Bediener – Kran - Ausbildung (Lkw-Lade-, Brücken- und Portalkran)

Jeder Unternehmer der Mitarbeiter und Verrichtungsgehilfen im Kranbetrieb einsetzt, ist verpflichtet diese auf dem jeweiligen Kran zu unterweisen. Krane darf nur Bedienen wer seine Befähigung Theoretisch und praktisch nachgewiesen hat. Vorgesetze welche nicht ausreichend ausgebildete Kranfahrer einsetzen, gehen ein hohes Risiko auf Schadenersatz und Strafe bei einem Unfall ein. Dabei spielt es keine Rolle ob es ein gelegentlicher  oder ein regelmäßiger Einsatz ist.

Gesetzlichen Grundlagen

DGUV Vorschrift 52

DGUV Regel 100-500 Kap. 2.08

DGUV Grundsatz 309-003

Voraussetzung

Mindestalter 18 Jahre, (Im Zusammenhang mit einer beruflichen Ausbildung) 16 Jahre, gesundheitliche Eignung.

Bei der Ausbildung zum Kranführer unterscheidet man im praktischen Teil zwischen Anfänger, und jahrelangen Altbediener.

Daher variiert die Ausbildung zwischen 1 - 3 Tagen.

Wir weisen darauf hin, dass die Schulungen nur mit einer persönlichen Schutzausrüstung  (PSA), und mit Maschinen mit einer gültigen UVV Prüfung.

 

Theoretischer Befähigungsnachweis

  • Rechtliche Grundlagen
  • Unfallgeschehen
  • Aufbau und Funktion von Krane, Anschlag- Lastaufnahmemittel
  • Bauarten
  • Standsicherheit
  • Betrieb allgemein
  • Regelmäßige technische Prüfung
  • Umgang mit Last, Anschlag,- Lastaufnahmemittel
  • Sondereinsätze, Traglasttabellen
  • Verkehrsregeln, Verkehrswege
  • Funkfernbedienung
  • Multiple Choice Theorieprüfung

 

Praktischer Befähigungsnachweis

- Einweisung am Kran
- Fahrübungen mit Fahrprüfung

Nach erfolgreicher Ausbildung bekommen sie von uns einen Bediener Ausweis für Kranführer ausgehändigt.

Wir führen diese Schulungen in unseren Schulungsräumen im Allgäu, oder auch bei Ihnen im Betrieb durch.

< Zur Anfrage >

Copyright 2019 Fahrschule Keller. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.